Volleyball - Herren - Saisonrückblick

Nachdem wir in der letzten Woche den Volleyball-Saisonrückblick mit der Nauroder Jugend begonnen haben, schauen wir heute auf die Herren.

Die 2. Herrenmannschaft ist denkbar unglücklich in die letzte Bezirksligasaison gestartet. Im Jahr 2019 reichte es nur zu einem einzigen Punktgewinn, alle knappen Sätze wurden verloren. Umso beeindruckender war die Steigerung in 2020, die leider so unsanft gestoppt wurde.

Immerhin drei Siege konnten noch eingefahren werden. Die im letzten Bericht bemängelten Laufwege und das Abwehrverhalten konnten verbessert werden, auch konnten die Nauroder Herren in der Rückrunde (fast) alle engen Sätze für sich entscheiden - mit einer Ausnahme, einer 23:25 Satzniederlage bei dem späteren Bezirksliga-Meister TuS Kriftel 3, was das Team sicher verschmerzen konnte. Mit dieser Leistungssteigerung konnte sich die Regionalligareserve auf den 7. Tabellenplatz in der Abschlusstabelle verbessern.

 

Das war wohl die eindrucksstärkste Saison, die die 1. Herrenmannschaft je erlebt hat - zuerst der Aufstieg in die Regionalliga, verbunden mit enormen sportlichem und finanziellem Aufwand und dann die sportliche Ernüchterung zum Beginn der Rückrunde. Noch nie waren Verletzungspech und Abwesenheiten so groß, noch nie sind so viele Spieler aus einem beeindruckend großen Kader ausgefallen. Leider führte das dazu, dass man sich sportlich nicht mehr in der Klasse halten konnte. Und dazu kommt nun die durch den Deutschen Volleyball Verband auferlegte vorzeitige Beendigung der laufenden Saison. Alles einmalig! Die Herren 1 sehen das sportlich und freuen sich nun auf die Zeit, wo es wieder losgeht und man wieder in die Halle oder auf das Beachfeld darf. Die Zukunftsplanungen stehen durch den „Lockdown“ bedingt noch nicht fest. Das Team wird aber, sobald entsprechende Lockerungen zugelassen werden, sich zusammensetzen und die „sportliche Zukunft“ der Mannschaft, wahrscheinlich in der Oberliga, festlegen.

     „eindrucksstarke Saison“ für H1, am Ende leider ohne Grund zum Jubeln

Nächste Woche
...an dieser Stelle
...ein Rückblick der Damenmannschaften
...ihr schaut hoffentlich wieder rein....


Drucken   E-Mail